Rezensionen

Seit knapp 4 Jahren komme ich regelmäßig zu Reginas Gesangsunterricht. Mein Fazit: Keine altmodische Pädagogik – stattdessen gelebte Leidenschaft für den Gesang!

Regina unterrichtet lebendig und erspürt mit großer Fachkompetenz, in welchen Bereichen man Hilfe benötigt. Mich begeistert von Anfang an, wie individuell sie das Unterrichtsmaterial auf spezielle Vorlieben abstimmt. Selbst schwierige Arien begleitet sie selbst am Klavier.

Angenehmer Nebeneffekt für mich als Musiklehrerin ist das integrierte Stimmtraining. Seit ich bei Regina übe, habe ich kaum noch Schwierigkeiten mit der stimmlichen Disposition im Berufsalltag,
da ich die gelernten Techniken hervorragend anwenden kann.

Claudia ( 48 J. )

Technisch versiert, mit einem Gespür für die Feinheiten auf die es ankommt. Professionelles, kontinuierliches Arbeiten mit spürbarem Erfolg, dazu viel Witz, Regina ist die perfekte Mischung!

Jule, 28

Da mich das Singen schon immer interessiert hat, entschied ich mich meine Stimme ausbilden lassen. Weiterhin war mir der Aspekt der Sprecherziehung wichtig, da mein Beruf einen hohen Sprechanteil mit sich bringt. 

Bei Regina habe ich die perfekte Kombination aus Gesangsunterricht und Sprecherziehung gefunden. Mit ihren vielfältigen Methoden und fundierten medizinischen/physiologischen Wissen hat sie mir geholfen, ein neues Gefühl für Körper und Stimme zu bekommen. Nicht zuletzt genieße ich die stets lustigen, aber auch fordernden Unterrichtsstunden und gehe immer mit einem Lächeln nach Hause.

Katharina, Lehrerin, 29 Jahre

Den ersten Unterricht bei Regina nahm ich auf Anraten eines Kollegen in Anspruch. Ich musste zu dieser Zeit viel vor grösseren Menschengruppen sprechen und hatte dabei immer wieder mit Stimmproblemen zu kämpfen. Dank Reginas Hilfe besserten sich diese im Rahmen meiner Möglichkeiten recht schnell. Durch ihren gesamtheitlichen Ansatz stellte sich auch ein zunehmend gutes Körpergefühl ein. Der Unterricht kommt mir über den Alltag hinaus auch bei meiner pianistischen Tätigkeit sehr zu gute.
Ich empfehle Regina fachlich und menschlich für Anfänger und Profis .

Thierry, 29

Mir erfüllt Reginas Gesangsunterricht jede Woche aufs Neue gleich zwei Herzenswünsche: 
Zum Einen erlerne ich eine solide und gesunde Technik und bekomme eine Idee davon, was beim Singen eigentlich im Körper passiert. Zum Anderen schafft Regina einen Raum, in dem ich als einigermaßen hektische Person immer wunderbar zur Ruhe kommen und mich mit Hilfe verschiedener Körper- und Atemübungen erden und entspannen kann. In Reginas Unterricht kann ich genau so sein, wie ich bin, weil ich weiß, dass offen, wertschätzend und bestärkend unterrichtet wird. Das i-Tüpfelchen ist Reginas einnehmende, fröhliche Persönlichkeit, die mir gute Laune macht und sich auf meinen Tag und meine Woche auswirkt.

Claudia, 33, Theaterpädagogin

Seit fast 7 Jahren genieße ich meinen Gesangsunterricht bei Regina. Anders kann ich es nicht sagen! Zunächst einfach aus dem Antrieb, eine neue Seite in mir zu entdecken, zuletzt um im stressigen (Arbeits)alltag einen tiefgehenden Ausgleich zu finden. Als Führungskraft im mittleren Management eines Sozialdienstleisters werde ich jeden Tag gefordert vor allem für die Belange anderer da zu sein, sei es für Mitarbeiter oder für Auftraggebe. Reginas offene, wertschätzende und humorvolle Art hilft mir sehr, das Singen als Freude zu genießen und zu mir zu kommen. Statt nur auf Leistung und Perfektion zu drängen, geht sie immer wieder auf meine ganz individuellen Vorraussetzungen und Stimmungslagen ein. Besonders schätze ich an ihr, dass sie mich so annimmt, wie ich bin. Und dennoch ist sie darauf bedacht, mich dabei zu unterstützen über meinen Schatten zu springen und mich selbst zum Klingen zu bringen. Natürlich ist es auch eine Freude, sie selbst singend, am Klavier zu erleben. Ich kann mir kein besseres Lehrer-Schüler-Verhältnis vorstellen, als das, welches ich bei Regina erlebe. Durch sie habe ich letztlich weitaus mehr über mich gelernt, als ich mir am Anfang je vorstellen konnte.

Katja, 40 Jahre, Bereichsleiterin

Ganz mutig versuchte ich vor 4 Jahren schon 60-jährig, noch voll im Beruf stehend, bei Regina eine erste Stunde Gesangsunterricht. Als musikalischen Laien ermunterte sie mich bald, wobei ich sofort ihr großes psychologisches Einfühlungsvermögen in meine Persönlichkeit angenehm erlebte. Die vielfältigen Zusammenhänge von Stimme, Seele und Körper sind mir über den Unterricht bei ihr transparent geworden. Die Stunden beginnen regelmäßig mit Atem- und Einsingübungen, alles körperbetont, humorvoll, geschickt positiv bestärkend. Mit klugem Gespür sieht sie realistisch meine aktuellen Möglichkeiten und Grenzen.  

Regina begleitet souverän am Klavier, korrigiert, erarbeitet genau jedes Lied. So konnte ich in den letzten Jahren in dem von mir bevorzugten romantischen Liedgesang viel lernen, entdecken, probieren, staunen, mehr Sicherheit gewinnen. Es ist ein hoch qualifizierter Unterricht bei einer Frau mit viel positiver Energie und Erfahrung, was ich sehr zu schätzen weiß. Nach den Stunden kann ich erfrischt und bereichert in den Alltag zurückkehren.

Claudia, 64 Jahre, Ärztin

Ich habe seit mehren Jahren bei Regina Unterricht. Wir beginnen den Unterricht immer mit Lockerungs-und Atemübungen. Danach erfolgt ein intensives Einsingen.Das hilft mir, die Symmetrie zwischen Körper und Stimme zu finden und die Balance zwischen Entspannung und Spannung zu erfühlen.
Ich singe sehr gern Opernarien. Regina begleitet mich dabei auf dem Klavier . Wir arbeiten immer intensiv an musikalischer Genauigkeit , Text und Wohlklang der Töne. Anschliessend geht es an die szenische Umsetzung der Arie. Das macht mir sehr viel Spass. Ich möchte auch nicht unerwähnt lassen, dass das Arbeiten an Prosatexten und Lyrik meiner Sprechstimme sehr gut tut.

Alexander, 35 Jahre, Gitarrenlehrer

Bei Regina ist Gesangsunterricht ganzheitlich! Unsere langjährige intensive Arbeit hat die Verbindung von Seele und Körper gestärkt, macht mich gesünder und hilft auf dem Weg zur Selbstfindung.

Für meine Aktivität in einer Rock-Band brauche ich eine gesunde Art und Weise meine Stimme kraftvoll zu nutzen. Durch die Betreuung bei Regina bin ich nicht nur gesanglich besser und sicherer geworden, sondern habe auch mehr Sicherheit bei Live-Shows gewonnen.

Korinna – Canterra

Ich bin ein sehr musikalischer Mensch und singe schon so lange ich denken kann: in Chören, kleinen Ensembles, oder auch einfach nur für mich allein. Leider hatte ich von Anfang an auch immer Probleme mit meiner Stimme, die mir allzu oft die Freude am Singen genommen haben. Als ich vor beinahe 10 Jahren das erste Mal bei Regina Unterricht nahm, hatte ich die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. In ihrer Obhut fand ich neuen Mut und erkannte mein wahres Potential. Singen macht mir wieder Spaß und ich könnte zufriedener nicht sein! Sie lehrt mich – jede Woche aufs Neue – dass mein Problem weniger stimmlich sondern vielmehr körperlich ist, und entsprechend gestaltet sie auch den Unterricht: der gesamte Körper wird einbezogen. Ob auf einem Ball hopsend, auf dem Boden liegend oder beim balancieren – Regina kreiert immer wieder neue Wege und Methoden, um den Zugang zur eigenen Stimme zu finden. In persönlicher und vertrauter Atmosphäre wird man stets herzlich aufgenommen, kann sich öffnen und entfalten  – oder einfach Spaß haben am Singen! Nicht nur für mich Ausgleich und Höhepunkt im stressigen Alltag…

Karl Altenburg

Gesangsunterricht bei Regina ist vielleicht das einzig regelmäßige in meinem Leben, was ich nur für mich tue, ganz ohne altruistische, oder rationale Beweggründe. Warum? Das was am leichtesten zu spüren ist, ist: Die Zeit mit Regina macht mir einfach ziemlich viel Spaß und sie energetisiert mich. Aber, schwerer zu spüren und wohl folgenreicher, sind die Veränderungen die mein Körper macht hin zu einem entspannteren Sprechen und Singen und auch einer anderen Haltung. Gerade durch das lockere aber ganzheitliche und kontinuierliche Arbeiten verändern sich langsam, in kleinen Schritten, die mein Körper wirklich lernen kann, meine Muskulatur, mein Sprechen, mein Gesang. Und das tut mir nachhaltig gut.

Laura, 26 Jahre, Psychologin